Jetzt Startup Förderberatung
erhalten für
.

Förderberatung erhalten war noch nie so einfach.
Überzeuge dich jetzt von unserer Expertise in der Fördermittelberatung für Startups.

Fördermittel Basics

Wir zeigen dir unterschiedliche Möglichkeiten auf und geben Ratschläge zur richtigen Wahl des Förderprogramms.

Die richtigen Inhalte

Wir wissen welche Inhalte unterschiedliche Förderprogramme in welchem Umfang enthalten müssen.

Weiterentwicklung

Bei Bedarf stehen wir dir mit unserem gesamten Startup Erfahrung zur Verfügung, um die erhaltenen Mittel richtig einzusetzen.

Nutze unseren kostenlosen Förderberatungscheck für dein Startup
So einfach erhälst du Fördermittelberatung

Erstberatung &
Austausch

Um passende Fördermöglichkeiten zu finden müssen wir das Geschäftsmodell deines Startups kennenlernen.

Recherche und Vorschläge

Auf Basis des ersten Austauschs evaluieren wir unterschiedliche Möglichkeiten und legen dir diese transparent dar.

Erfolgreiche Übergabe

Gemeinsam finalisieren wir alle notwendigen Dokument, sodass eine erfolgreichen Förderung deines Startups erfolgen kann.

Deine Vorteile einer Fördermittelberatung

Transparente Kosten

Wir kennen das Budget eines Startups. Deshalb bieten wir nur Festpreise und liefern beste Qualität zu fairen Konditionen.

Professionell

Wir haben in der Vergangenheit bereits einige Fördermittel eingesammelt und teilen unsere Erfahrungen gerne mit dir.

Schnell & verlässlich

Genau definierte Feedbackrunden und Einhaltung aller Termine: Wir lassen uns reibunglos in deinen Projektplan integrieren.

100% vertraulich

Geheimhaltung und Datenschutz hat bei uns höchste Priorität. Deshalb ist in jedem Auftrag eine Geheimhaltungserklärung Pflicht.

Jetzt 50% staatliche Förderung sichern

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Förderung ist Geld aus öffentlicher Hand (Staat, Bundesländer, Städte) oder mit Unterstützung von jener (z.B. Landesbanken). Diese Mittel sind daher nicht uneingeschränkt und die Konditionen nicht verhandelbar. Investoren hingegen können flexibler sowohl mit Mittel als auch Höhe der Investition, welche in der Regel auch höher ausfällt. Im Gegenzug verliert das Startup durch Investoren Unternehmensanteile.

Mittlerweile hat jedes deutsche Bundesland einen Fördertopf für Unternehmen bzw. Startups. Jedoch gibt es unterschiedlichste Anforderungen Fördermittel zu erhalten, in einem Beratungsgespräch besprechen wir diese gerne.

Auch hier kommt es wieder auf die Art der Förderung an – Zuschuss, Darlehen, Kredit? Pauschal lässt sich aber sagen, dass beim benötigen größerer Geldsummen eher auf Investoren (LINK Investorensuche) zurückgegriffen werden sollte.

Die meisten Fördermittel laufen über die Hausbank, welche die Anträge sowie die Businesspläne genau prüft, ob die Kriterien des jeweiligen Programms erfüllt werden. Auch spielt es oft eine Rolle, wie sehr ein Startup bereits im Markt etabliert ist.

Meistens werden Unternehmen gefördert welche bereits im Markt sind, aber auch hier gibt es Ausnahmen. Zielt ein Programm auf Startups in der Gründungsphase ab, sind jene welche bereits etablierter am Markt sind von der Förderung ausgeschlossen.

Es existieren Programme welche ein weitere öffentliche Förderung explizit ausschließen, andere hingegen beschränken es nicht oder schlagen weitere Fördermittel vor, welche mit dem Programm kombiniert werden können.

Das kommt auf die Art der Förderung an. Gewisse Gelder sind geschenkt, meistens wird aber eine Rückzahlung gefordert. Der Vorteil hierbei sind niedrige oder keine Zinsen, sowie weitere, weniger strenge Konditionen als bei einem gewöhnlichen Kredit.

Aufgrund der Vielfältigkeit der Förderungen kann auch hier keine pauschale Antwort gegeben werden. Teilweise kann es einen bis mehrere Monate vom Antrag bis zur Auszahlung dauern.

Der Vorteil an dieser Art von Kapital ist, dass in der Regel keine Unternehmensanteile abgegeben werden müssen oder der Gründer in sonst einer Form seine Rechte abtritt.

Startups müssen sich vor allem bei hohen und geschenkten Fördermitteln gegen andere durchsetzen sowie nicht verhandelbare Auflagen erfüllen. Auflagen können der aktuelle Umsatz, das Alter des Unternehmens oder auch nur der Standort (z.B. Sitz muss sich im jeweiligen Bundesland befinden) sein.

Die Beantragung ist programmabhängig und läuft aber in vielen Fällen über die Hausbank oder Online.

Das ist abhängig vom Programm. Viele Kredite und Fördergelder sind aber über die Hausbank erhältlich. Ebenso kann man sich aber auch auf den Webseiten direkt bewerben.

Startups bzw. Unternehmen werden umfassend geprüft, damit sichergestellt wird damit sie alle Anforderungen erfüllen. Viele Anträge laufen über die Hausbank, welche das jeweilige staatliche Programm als Garantie hat. Die Frage lässt sich daher pauschal nicht beantworten, die Mindestanforderung ist aber ein solider Businessplan.

Die Landschaft der Förderungen auf verschiedenen Ebenen, sowie deren Art und Anforderungen kann relativ schnell unübersichtlich werden. Die Mittel sind zwar begrenzt, werden dadurch aber oft nicht völlig ausgenutzt. Die Hausbank wäre hierbei eine mögliche Anlaufstelle. Mithilfe unserer kostenlosen Liste können wir dir gerne zusätzlich weiterhelfen, und dir auch beim weiteren Bewerbungsprozess (z.B. beim optimalen Businessplan LINK) zur Verfügung stehen.